Widerspruchsrecht

Unter bestimmten Voraussetzungen erlischt das Widerrufsrecht des Verbrauchers. Nach § 356 Absatz 5 BGB im Fernabsatzgeschäft erlischt, wenn

  • der gewerbliche Verkäufer sich vom Verbraucher bestätigen lässt, dass dieser der (sofortigen) Ausführung des Vertrags ausdrücklich zustimmt und

  • er zur Kenntnis genommen hat, dass er bei dieser Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Sie bestätigen mit dem Klick auf den Botton “AGB gelesen” und mit dem Botton “Ausschluss des Widerrufsrechts”, dass Sie vom Widerspruchsrecht kein Gebrauch machen und die Erfüllung des Vertrages durch den Anbieter mit der Betätigung des “Jetzt kaufen” – Bottons beginnt.

Beachten Sie, dass es sich bei unseren Artikeln und Produkten mit unkörperlichen digitalen Inhalt   handelt, die vom Widerspruch ausgeschlossen werden können.

Die Downloads sind in digitaler Form her- und bereitgestellt. Die Produkte (Daten) werden nicht auf einem körperlichen Datenträger, sondern vielmehr unkörperlich, per Download im Internet verkauft.

Unsere digitalen Inhalte sind:

  • Computerprogramme (Software)

  • Anwendungen (Apps)

  • Spiele

  • Musik

  • Videos

  • elektronische Texte (E-Books)

  • Hörbücher

Sie bestätigen, dass PLR24 (it systems) mit der sofortigen Ausführung des Vertrages nach dem Betätigen des “Jetzt kaufen”-Bottons beginnt und stimmen ausdrücklich zu, auf den Widerruf zu verzichten.